Meine Motivation

This is a little description about the page you are viewing

Viele der Computer meiner Kunden hatten Schäden, die leicht zu vermeiden gewesen wären – mit ein paar elementaren Kenntnissen über Computer. Doch wo hätte ein normaler Computernutzer etwas über Computer lernen können? Nicht einmal in der Schule, denn dort geht es nur um die Benutzung von bereits installierter Software. Darum habe ich beschlossen, Bücher über Grundlagen zu schreiben, die für jedermann verständlich sein sollen.
Vor Jahren bat mich ein Firmenchef um eine PC-Grundlagenschulung für seine Mitarbeiterinnen: „denn wenn sie mehr über ihren PC wissen, wird es weniger Computerprobleme geben“. Ich überarbeitete mein Studienmaterial, das ich für die Lehrlingsausbildung entworfen hatte, um es verständlicher zu machen. Dann gab ich es den ersten sechs Frauen zum Selbststudium. Danach probierten wir in meiner Werkstatt das Gelernte aus. Anhand der Fragen und Antworten und meinen Beobachtungen überarbeitete ich mein Lehrmaterial und gab es der jeweils nächsten Gruppe zum Lesen. Nach einem reichlichen Dutzend weiterer Schulungen und Überarbeitungen war ein kleines Buch entstanden. Zwei Jahre später brachte ich mein erstes Buch „Computerhardware für Anfänger“ in die Druckerei. Nachdem die „Einkaufszentrale für Öffentliche Bibliotheken“ mein Buch empfohlen hatte, konnte ich mehr als tausend meiner Bücher an öffentliche Bibliotheken liefern. Das hat mich ermutigt, weitere Bücher rund um den Computer zu schreiben.