Netz Server Microsoft

Gepostet am Jul 2, 2018 in

Das aktuelle Serverbetriebssystem von Microsoft heißt Windows Server 2016. Davon gibt es drei Varianten:
• Windows Server 2016 Essentials Edition: Serverlizenz, keine Zugriffslizenzen nötig (maximal 25 User)
• Windows Server 2016 Standard Edition: Prozessorkern (Core)- und Zugriffslizenzen (CAL)
• Windows Server 2016 Datacenter Edition: Prozessorkern (Core)- und Zugriffslizenzen (CAL)

Die Verwaltung der Benutzer und ihrer Berechtigungen erfolgt zentral über ein „Active Directory“.
Eine Domäne ist ein Sicherheitsbereich.

Active Directory und Domäne – einfach erklärt