Übersicht Diskmanager

Diskmanager: Übersicht

Als Diskmanager werden Programme bezeichnet, mit denen man die Partitionen einer Festplatte managen kann: Erstellen, vergrößern, verkleinern, verschieben und löschen. Es gibt zahlreiche Diskmanager-Programme, von denen drei hier beschrieben und verglichen werden.

Der Diskmanager von Microsoft

Der Diskmanager gehört zur Grundausstattung vom Windows. Er kann über die Windows Verwaltungsprogramme → Datenträgerverwaltung oder an der Eingabeaufforderung mit diskmgmt.msc gestartet werden.
Mit dem MS Diskmanager kann man Partitionen erstellen, vergrößern, verkleinern und löschen. Leider kann man Partitionen mit dem MS Diskmanager nicht verschieben.

DiskPart von Microsoft

DiskPart gehört ebenfalls zur Grundausstattung vom Windows. Das Programm kann an der Eingabeaufforderung mit diskpart gestartet werden. DiskPart kann Partitionen erstellen, vergrößern, verkleinern und löschen und verfügt über zahlreiche Spezialfunktionen. Eine wichtige Besonderheit: DiskPart kann auch geschützte Partitionen löschen, was der MS-Diskmanager nicht kann.

EaseUS Partition Master

EaseUS Partition Master Free kann Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Außerdem lassen sich Partitionen zusammenfügen, kopieren und wiederherstellen und sogar verstecken.
Der Download ist kostenlos. Nach 30 Tagen entfallen einige Funktionen. Die Funktion „Partition verschieben“ bleibt erhalten.


 

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .