Anleitung: Anmelden ohne Passwort

Sie haben ein einziges lokales Benutzerkonto mit Administratorrechten und benutzen dieses auch für das Internet? Es wäre allerdings besser, das Internet mit einem eingeschränkten Konto zu benutzen. Doch wenn Sie auch noch auf ein Passwort für ihr Windows-Konto verzichten, damit sie es beim Start von Windows nicht jedesmal eingeben müssen, ist das sehr leichtsinnig (Trojaner freuen sich über ein ungeschütztes Administratorkonto) und außerdem unnötig. In Windows 10 können Sie ein Passwort besitzen und sich trotzdem ohne Passworteingabe anmelden. Das geht folgendermaßen:

• Über „Start“ → „Einstellungen“ → „Konten“ → „Anmeldeoptionen“ können Sie ein Kennwort wählen. Es muss nicht übermäßig kompliziert sein − Trojaner haben kein integriertes Passwortknacker-Unterprogramm.
• Ebenfalls bei den „Anmeldeoptionen“ unter „… Windows nach Abwesenheit …“ können Sie einstellen, dass Windows nach einer Arbeitspause „Nie“ nach dem Kennwort fragt.
Und nun stellen Sie ein, dass Windows bei der Anmeldung nicht nach dem Passwort fragt:
• Drücken Sie die Tastenkombination [Windows] + [R] gleichzeitig.
• Im Fenster „Ausführen“ geben Sie den Befehl "netplwiz" ein und klicken auf „OK“.
• Bei den Einstellungen zu den Benutzerkonten, klicken Sie Ihr gewünschtes Konto an (blau hinterlegt).
• Deaktivieren Sie die Option „Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben“ und bestätigen Sie danach mit „OK“.
• Geben Sie Ihr Passwort zweimal ein und wählen Sie ein weiteres Mal „OK“.
• Mit einem Klick auf „Übernehmen“ werden Ihre Änderungen gespeichert.
Sie haben jetzt ein Passwort und sind besser vor Trojanern geschützt, und dennoch müssen Sie sich bei einem Neustart nicht mit dem Passwort anmelden.


 

Skills

Posted on

9. Januar 2020

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Skills

Posted on

9. Januar 2020