Anleitung: AnyDesk

Den PC fernbedienen mit AnyDesk

Eigenschaften von AnyDesk

AnyDesk ist eine effektive Fernbedienungslösung.
Vorteile: Unbeaufsichtigte Fernbedienung ist einfach möglich. Sogar Drucken auf dem entfernten PC ist möglich.
Nachteile: Die Benutzerkontensteuerung ist nicht fernbedienbar. Dateitransfer funktioniert nur zwischen Windows-PCs, nicht mit einem Mac von Apple.

Vorbereitung

Während Ihr PC fernbedient wird, sollten Sie möglichst als Benutzer mit Administratorrechten angemeldet sein. Andernfalls werden Sie bei jedem Versuch, Systemeinstellungen anzusehen oder zu ändern, aufgefordert werden, das Passwort des Administrators einzugeben. Währenddessen kann der entfernte Helfer Ihren Bildschirm nicht mehr sehen.

Erste Benutzung

Suchen Sie mit Google nach „download anydesk“. Wählen Sie  https://anydesk.com/de/downloads/  als Downloadadresse aus den Suchtreffern aus. Klicken Sie auf  „Download AnyDesk“  und dann auf das rote Feld „Jetzt herunterladen“. Je nach verwendetem Browser müssen Sie
* entweder im nächsten Fenster auf „Datei speichern“ klicken oder auf „Speichern und starten“
* oder Sie gehen im Windows Explorer zum Ordner „Downloads“ und dort finden Sie die „Anydesk.exe“.
Starten Sie die heruntergeladene Datei C:\Users\(Nutzername)\Downloads\AnyDesk.exe und bestätigen Sie die Sicherheitswarnung.
 
Sie können AnyDesk benutzen, ohne es installieren zu müssen. Doch wenn Sie diese Art der Hilfe öfter benötigen, können Sie die Installation durchführen.
Rufen Sie einen hilfsbereiten Menschen an und nennen Sie ihm Ihre eigene neunstellige AnyDesk-Adresse. Warten Sie, bis der Helfer an seinem PC diese Adresse eingegeben hat. Es erscheint eine Anfrage auf Ihrem Bildschirm, ob Sie das Hilfsangebot „Annehmen“ oder „Ablehnen“. Nachdem Sie auf „Annehmen“ geklickt haben, sollte der Helfer Ihren Bildschirm sehen und ihn bedienen können. Sie sollten jetzt die Maus loslassen und nur noch zusehen.

Ihr Helfer kann Ihren Bildschirm zwar sehen, aber nicht bedienen? Falls Sie in der Taskleiste das Icon der Windows-Firewall sehen (eine stilisierte Mauer), klicken Sie darauf und erlauben Sie die Fernbedienung.

Wiederholte Benutzung

Falls Sie AnyDesk nicht installiert haben, sondern nur bei Bedarf nutzen: Suchen Sie im Download-Ordner nach der Datei AnyDesk.exe und klicken Sie doppelt darauf. Nach Bestätigen der Sicherheitswarnung rufen Sie Ihren Helfer an und nennen Sie ihm die angezeigte Anydesk-Nummer. Weiter wie bei  „Erste Benutzung“ .

Installation

Wenn Sie häufiger Hilfe brauchen, können Sie AnyDesk installieren.
Klicken Sie dazu im orangenen Feld auf „AnyDesk auf diesem Rechner installieren“. Windows legt eine Programmgruppe mit zwei Einträgen an: „AnyDesk starten“ sowie „AnyDesk deinstallieren“.

AnyDesk zu installieren, hat Vor- und Nachteile:

Vorteil:
• Sie können ein „Zugangspasswort festlegen“. Danach kann der PC ferngesteuert werden, ohne dass jemand „vor Ort“ die Erlaubnis gibt.
• Der PC kann neu gestartet werden, ohne dass die Verbindung verloren geht.
Nachteil:
• Ein Programmteil von AnyDesk läuft ständig als Dienst im Hintergrund und wartet auf die nächste Fernbedienungsanforderung. Zum Glück ist dessen Ressourcenverbrauch (CPU-Leistung) sehr gering.

Dateitransfer

Vom fernsteuernden PC aus können Sie Dateien in beide Richtungen versenden. Markieren Sie eine Date(gruppe), klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Kopieren“. Klicken Sie dann auf dem anderen PC mit der rechten Maustaste in den gewünschten Ordner und wählen Sie „Einfügen“.

Probleme

Nach der Installation von Windows sind „eingehende“ Verbindungen durch die Firewall grundsätzlich gesperrt, damit niemand auf Ihren PC zugreifen kann. Gleichgültig, welches Fernbedienungsprogramm Sie verwenden wollen, muss diese Blockierung aufgehoben werden. Dazu sollten Sie als Benutzer mit Administratorrechten angemeldet sein.
Öffnen Sie die „Systemsteuerung“.
Im Abschnitt „System“ finden Sie „Remotezugriff zulassen“. Klicken Sie darauf, um zur Registerkarte „Remote“ der „Systemeigenschaften“ zu kommen.
Markieren Sie „Verbindungen von Computern zulassen, auf denen …“. Klicken Sie auf „Übernehmen“ und „OK“.


 

 

Skills

Posted on

16. Januar 2020

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Skills

Posted on

16. Januar 2020