Netz spezielles

Standardfreigaben unterbinden

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung. Mit fsmgmt.msc starten Sie die Microsoft Common Console.
Hier sehen Sie alle Freigaben auf Ihrem PC.
Wenn Sie Freigaben mit einem vorangestellten Dollarzeichen sehen, sind das sogenannte „administrative Freigaben“. Diese sind in der Netzwerkumgebung unsichtbar. Ein Administrator kann diese jederzeit benutzen, um auf Daten eines anderen PCs zuzugreifen.
Sie können diese Freigaben löschen, doch beim nächsten Start werden sie erneut freigegeben.
Starten Sie  regedit  und gehen Sie zu HKLM\System\Current-Control-Set\Services\LanmanServer\Parameters. Ändern Sie den Wert des DWORD Schlüssels „AutoShareServer“ von „1“ auf „0“. Nach einem Neustart ist die Änderung gültig.


Server verstecken

Nicht jeder Server muss für jeden Nutzer sichtbar sein.
Beispielsweise kann das Verstecken des Backup-Servers ihn schützen, wenn das Netz von einem Trojaner angegriffen wird.
Starten Sie  regedit  und gehen Sie zu HKLM\System\Current-Control-Set\Services\LanmanServer\Parameters
Fügen Sie im rechten Feld einen neuen Wert „Hidden“ vom Typ „DWORD-Wert (32-Bit)“ ein und geben Sie ihm den Wert „1“. Nach einem Neustart ist die Änderung gültig.
Hinweis: Das macht den PC in der Netzwerkumgebung unsichtbar, auch mit net View ist er nicht zu finden. Der Zugriff auf freigegebene Ressourcen ist jedoch weiter möglich – aber nur noch über die Eingabeaufforderung, mit einem Befehl ähnlich wie net use z: \\server\ordner


Auto-Disconnect von Netzlaufwerken verhindern

Netzlaufwerke werden nach einiger Zeit der Nichtbenutzung automatisch getrennt. Die betreffenden Laufwerke sind im Windows Explorer mit einem kleinen roten Kreuz markiert. Beim Versuch des Zugriffs erhalten Sie die Meldung, dass Sie auf das Laufwerk keinen Zugriff haben.
Mehrfaches Klicken auf das Netzlaufwerk behebt das Problem.
Lösung 1: net config server/autodisconnect:-1  am besten im Autostart.
Lösung 2: Starten Sie  regedit  und gehen Sie zu HKLM\System\Current-Control-Set\Services\LanmanServer\Parameters. Ändern Sie den Wert von „Autodisconnect“ von „15“ auf „4294967295“. Nach einem Neustart ist die Änderung gültig.


Netzwerk-Fehlermeldungen
CodeNameBeschreibung
50 0x0032ERROR_NOT_SUPPORTEDDie Netzwerkanforderung wird nicht unterstützt
51 0x0033ERROR_REM_NOT_LISTDer Remote-Computer ist nicht verfügbar
52 0x0034ERROR_DUP_NAMEEin gleicher Name existiert bereits im Netzwerk
53 0x0035ERROR_BAD_NETPATHDer Netzwerkpfad wurde nicht gefunden
54 0x0036ERROR_NETWORK_BUSYDas Netzwerk ist ausgelastet
55 0x0037ERROR_DEV_NOT_EXISTDie angegebene Netzwerkressource ist nicht länger verfügbar
56 0x0038ERROR_TOO_MANY_CMDSDie Netzwerk-BIOS-Befehlsbegrenzung wurde erreicht
57 0x0039ERROR_ADAP_HDW_ERRHardwarefehler bei einem Netzwerkadapter
58 0x003AERROR_BAD_NET_RESPDer angegebene Server kann die angeforderte Operation nicht ausführen


 

 

Skills

Posted on

2. April 2022

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Skills

Posted on

2. April 2022