Anleitung: Eingabeaufforderung

Eingabeaufforderung öffnen

Sie benötigen das Fenster der Eingabeaufforderung, um Kommandozeilenbefehle einzugeben.
Windows 7, Vista, XP: Unter Start → Alle Programme → Zubehör finden Sie das Programm „Eingabeaufforderung“. Es öffnet sich ein schwarzes Fenster mit einem blinkenden Kursor, der auf das Eingeben eines Kommandozeilenbefehls wartet.
Wenn Sie auf die „Eingabeaufforderung“ mit der rechten Taste klicken, können Sie im Kontextmenü wählen „Als Administrator ausführen“, denn für viele Aktionen brauchen Sie Administratorrechte.

Es gibt einen schnelleren Weg:

  • Windows 7: Klicken Sie auf Start. Tippen Sie „cmd“ in das Feld mit dem blassen Text „Programme/Dateien durchsuchen“ bzw. „Suche starten“ ein.
  • Windows 8: Wechseln Sie zum „Desktop“. Bewegen Sie den Mauszeiger in die linke untere Ecke, es erscheint ein Kachelmenü-Icon. Klicken Sie mit der rechten Taste in das Icon, es öffnet sich ein Menü mit „Eingabeaufforderung“ und „Eingabeaufforderung (Administrator)“.
  • Windows 10: Schreiben Sie „cmd“ in das Suchfeld „Zur Suche Text hier eingeben“. Wenn dieses Suchfeld nicht sichtbar ist, führen Sie einen Rechtsklick auf Start aus, gefolgt von einem Linksklick auf „Suchen“. Tippen Sie jetzt „cmd“ ein.

Weiter gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Wenn Sie die „Enter“-Taste drücken, öffnen Sie die Eingabeaufforderung.
  • Wenn Sie auf das Suchergebnis (die „Desktop-App“) mit der rechten Maustaste klicken, können Sie die Eingabeaufforderung als Administrator öffnen.

Das Fenster der Eingabeaufforderung benutzen

Lesen Sie hier, welche ausgewählten Befehle im Fenster der Eingabeaufforderung nützlich sein können.

Sie wollen eine Verknüpfung auf dem Desktop einrichten zur „Eingabeaufforderung als Administrator“?

Weil ich die Eingabeaufforderung als Administrator oft benutze, lege ich mir dafür eine Verknüpfung auf dem Desktop an, damit ich in Zukunft nur einen Doppelklick brauche.
• Rechtsklick auf eine freie Stelle des Desktops → Neu → Verknüpfung
• Im Fenster „Verknüpfung erstellen“ geben Sie als „Speicherort des Elements“ ein:  „cmd“, Weiter.
• Als „Namen für die Verknüpfung“ geben Sie „Eingabeaufforderung als Admin“ ein o. Ä., dann „Fertig stellen“.
• Rechtsklick auf die neue Verknüpfung, „Eigenschaften“, „Erweitert“.
• Im Fenster „Erweiterte Eigenschaften“ einen Haken setzen vor „Als Administrator ausführen“, OK.
Ausführlicher siehe die Anleitung in der Zeitschrift ComputerBild.


Sie wollen das Fenster der Eingabeaufforderung breiter machen? Oder die Schrift größer machen?

Fensterbreite der Eingabeaufforderung ändern
Falls das Fenster der Eingabeaufforderung nicht breit genug ist, können Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste klicken und „Eigenschaften“ wählen. Auf der Registerkarte „Layout“ können Sie die „Fenstergröße“ erhöhen. Auf der Registerkarte „Schrift“ können Sie Schriftart und -größe ändern.


Sie wollen im Fenster der Eingabeaufforderung Kopieren und Einfügen?

Strg-C und Strg-V funktionieren nicht.


Was tun, wenn Sie das Fenster ohne Administratorrechte geöffnet haben und nun einen Befehl eingeben müssen, der Administratorrechte erfordert? Bei vielen Tastaturen geht das mit einer Tastenkombination: Tippen Sie den Befehl ein. Anstelle Enter zu drücken, halten Sie gleichzeitig die Umschalttaste und die Taste Strg gedrückt und drücken Sie dann erst die Enter-Taste. Dadurch wird der Befehl mit Administratorrechten ausgeführt.

Wenn man das Eingabefenster nicht mehr braucht, kann man den Befehl „exit“ eintippen oder das Fenster mit einem Klick auf das Kreuz in der rechten oberen Ecke schließen.


 

Skills

Posted on

8. September 2019

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Skills

Posted on

8. September 2019