Anleitung: Total Commander

Gepostet am Dez 30, 2017 in

Total Commander

Der Total Commander ist ein Dateimanager, der ideal zum Vergleichen von Ordnern geeignet ist.
Dieses Shareware-Programm kann in einem rechten und linken Fenster zwei verschiedene Verzeichnisse anzeigen. Sofern eventuelle Unterschiede nicht schon ins Auge fallen, kann man sie markieren lassen. Im Menüpunkt „Markieren“ können Sie „Verzeichnisse vergleichen“, welche Dateien doppelt vorhanden sind. Wenn Sie auf „Auswahl umkehren“ klicken, werden die doppelt vorhandenen Dateien markiert, die man anschließend herauslöschen kann. Die Auswahl lässt sich auf bestimmte Dateitypen einschränken. Über „Konfigurieren“ → „Ansicht“ können Sie festlegen, ob Systemdateien und versteckte Dateien angezeigt werden sollen.

Es gibt wohl kaum eine schnellere und übersichtlichere Möglichkeit, den Platzbedarf von Datensicherungen zu verringern. Wenn Sie beispielsweise die Sicherungen von verschiedenen Monaten vergleichen, könnten Sie aus der jüngeren Sicherung alle Dateien herauslöschen, die seit der älteren Sicherung unverändert geblieben sind. Das macht man natürlich nicht mit allen Ordnern, sondern nur mit den größeren. Vor allem bei umfangreichen Ordnern mit Videos, Fotos und Musik kann das Verhältnis zwischen Zeitaufwand und Platzgewinn hervorragend sein.
Unter „Befehle“ finden Sie „Verzeichnisse synchronisieren“, wahlweise mit oder ohne Unterverzeichnisse. Sie erhalten eine Liste der Unterschiede, die Sie vor Durchführung der Synchronisation bearbeiten können. Wenn Sie nur wenige Verzeichnisse sichern wollen und den Aufwand scheuen, die Sicherung zu automatisieren, ist der Total Commander die ideale Alternative. Mit wenigen Klicks können Sie herausfinden, welche neueren Dateien in einer älteren Sicherung noch fehlen oder aktualisiert werden müssen. Die Richtungspfeile zeigen an, was Sie wohin kopieren müssen, um die Ordner in Übereinstellung zu bringen.

Bild: Vergleich Arbeitsordner (links) mit Archiv-Ordner (rechts), wobei drei Dateien nicht übereinstimmen. Die Pfeile zeigen an, welche Dateien wohin kopiert werden müssten, um die Verzeichnisse identisch zu machen.

Einmal angenommen, es ist zum Crash gekommen. Ein Teil der Dateien hat überlebt, ein Teil ist verloren. Bei der Durchsicht Ihrer Speichermedien haben Sie mehrere Sicherungen unterschiedlichen Alters gefunden − auf DVD, externer Festplatte oder USB-Stick. Sie wollen fehlende Dateien zurückkopieren, ohne die überlebenden, neueren Dateien versehentlich zu überschreiben. Dafür kenne ich kein besseres Hilfsprogramm als den Total Commander.
Übrigens kann der Total Commander auch eine Verbindung zu Ihrer Website herstellen und die Dateien und Ordner im Fenster anzeigen. Der Dateivergleich der Website mit dem Backup auf einer Festplatte ist einfach, und mit dem Texteditor des Commanders kann man kleine Änderungen direkt auf der Website ausführen.