Anleitung: VMware Neu Win10

,
Inhaltsverzeichnis
Eine neues virtuelles Windows 10 erstellen
VMware Player benutzen
Verwandte Themen
Übersicht Software
Virtuelle Maschinen
VMware Player


Mit VMware eine virtuelle Maschine mit Windows 10 neu erstellen

Starten Sie den VMware Player. In der linken Fensterhälfte sehen Sie die bereits installierten Maschinen: Auf meinem PC sind das Windows 7 und Windows XP.
Um eine neue Maschine zu erstellen, klicken Sie auf „Create a New Virtual Machine“.
Der „New Virtual Machine Wizard“ fragt zuerst, ob die Installation von DVD oder von einem ISO-Disk-Image erfolgen soll. Legen Sie die Installations-DVD ein bzw. wählen Sie die entsprechende ISO-Installationsdatei aus.
Klicken Sie dann auf „Next“.
Im nächsten Fenster müssen Sie Fragen zur Windows-Version beantworten.

  • Den „product key“ können Sie entweder sofort eingeben oder Sie kümmern sich später um die Aktivierung von Windows.
  • Weil im ISO-Image mehrere Windows-Versionen enthalten sind, werden Sie hier nach der „Version of Windows to Install“ gefragt.
  • Wählen Sie einen Anmeldenamen mit Passwort für das zu installierende Windows.
  • Klicken Sie dann auf „Next“.
  • Den „Virtual machine name“ (von mir hier gewählt: „Windows 10 x64“) können Sie frei vergeben. Er wird später in der linken Spalte des Startfensters von VMware Player verwendet, um die virtuellen Maschinen zu unterscheiden, und er wird als Ordnername für die Speicherung der VM verwendet.
  • Bei „Location“ macht das Programm einen Vorschlag, wo die virtuelle Maschine gespeichert werden wird. Merken Sie sich den Pfad! Klicken Sie dann auf „Next“.
Jetzt müssen sie noch festlegen, wieviel Festplattenkapazität Sie dem neuen Windows 10 gönnen. Hier brauchen Sie nicht zu sparen. Die Datei mit dem Image des virtuellen Computers ist nur so groß wie nötig. Bei einen neu installierten Windows 10 werden das etwa 13 GB sein.
Nach dem „Next“ startet die Installation, die etwa eine halbe Stunde dauert.

Nach dem Ende der Installation steht Windows 10 unter der Bezeichnung „Windows 10 x64“ in der Liste der verfügbaren Maschinen.

VMware Player benutzen

Starten Sie den VMware Player. Markieren Sie die gewünschte Maschine und klicken Sie auf des grüne Dreieck darüber. Auch ein Doppelklick ist möglich.

Merken Sie sich die Tastenkombination Strg-Alt: Damit und einem anschließenden Mausklick können Sie zwischen Host und VM wechseln.

Vorschlag: Bei jeder virtuellen Maschine sollten Sie mit einem Rechtsklick auf eine freie Stelle des Desktops die „Anzeigeeinstellungen“ aufrufen und über die Bildschirmauflösung festlegen, wieviel Platz das virtuelle Windows auf Ihrem Bildschirm einnehmen darf.


 

 

Skills

Posted on

27. Oktober 2021

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Skills

Posted on

27. Oktober 2021