mailsend

Die Parameter von mailsend

mailsend /help
Where the options are:

-copyright – show copyright information
-4 – Force to use IPv4 address of SMTP server
-6 – Force to use IPv6 address of SMTP server
-smtp hostname/IP* – Hostname/IP address of the SMTP server
-port SMTP port – SMTP port
-domain domain – domain name for SMTP HELO/EHLO
-t to,to..* – email address/es of the recipient/s
-cc cc,cc.. – carbon copy address/es
+cc – do not ask for Carbon Copy
-ct seconds – Connect timeout. Default is 5 seconds
-read-timeout seconds – Read timeout. Default is 5 seconds
-bc bcc,bcc.. – blind carbon copy address/es
+bc – do not ask for Blind carbon copy
+D – do not add Date header
-f address* – email address of the sender
-sub subject – subject
-list_address file – a file containing a list of email addresses
-log file – write log messages to this file
-cs character set – for text/plain attachments (default is us-ascii)
-separator character – separator used with -attach. Default is comma (,)
If used must be specified before -attach
-enc-type type – encoding type. base64, 8bit, 7bit etc.
Default is base64. Special type is “none”
-aname name – name of the attachment. Default is filename
-content-id id – content-id in the attachment
-mime-type type – MIME type
-dispostion val – “attachment” or “inline”. Default is “attachment”
-attach file,mime_type,[i/a] (i=inline,a=attachment) – attach this file as attachment or inline
-show-attach – show attachment in verbose mode, default is no
-show-mime-types – show the compiled in MIME types
-M “one line msg” – attach this one line text message
-content-type type – Content type. Default: multipart/mixed
-msg-body path – Path of the file to include as body of mail
-embed-image image – Path of image to embed in HTML
-H “header” – Add custom Header
-name “Full Name” – add name in the From header
-v – verbose mode
-V – show version info
-w – wait for a CR after sending the mail
-rt email_address – add Reply-To header
-rrr email_address – request read receipts to this address
-rp – return-path address
-ssl – SMTP over SSL
-starttls – use STARTTLS if the server supports it
-auth – try CRAM-MD5,LOGIN,PLAIN in that order
-auth-cram-md5 – use AUTH CRAM-MD5 authentication
-auth-plain – use AUTH PLAIN authentication
-auth-login – use AUTH LOGIN authentication
-user username – username for ESMTP authentication
-pass password – password for ESMTP authentication
-example – show examples
-ehlo – force EHLO
-info – show SMTP server information
-help – shows this help
-q – quiet

Mit dem Programm mailsend.exe kann man E-Mails automatisiert verschicken. Das ist beispielsweise sinnvoll, um beim Beenden eines Backups eine Erfolgsmeldung zu verschicken.
Download von https://sourceforge.net/projects/mailsend.mirror/

mailsend1.20b.exe.zip auspacken, umbenennen in mailsend.exe
Empfehlung: nach c:\windows\system32 kopieren, damit Windows die Datei ohne Pfadangabe findet.

SMTP Server abfragen

mailsend -info -smtp mail.your-server.de -port 465 -ssl

Connecting to SMTP server: mail.your-server.de at Port: 465
Connection timeout: 5 secs
Will detect IPv4 or IPv6 automatically
Cipher: ECDHE-RSA-AES256-GCM-SHA384
Certificate information:
Subject: /CN=*.your-server.de
Issuer: /C=US/O=DigiCert Inc/OU=www.digicert.com/CN=Thawte RSA CA 2018
[S] 220 sslproxy05.your-server.de Exim ESMTP Service ready
[C] EHLO localhost
[S] 250-sslproxy05.your-server.de Hello localhost [2001:16b8:5713:3b00:f510:4218:b41b:d533]
[S] 250-SIZE 104857600
[S] 250-8BITMIME
[S] 250-ETRN
[S] 250-PIPELINING
[S] 250-AUTH LOGIN PLAIN
[S] 250-CHUNKING
[S] 250 HELP
[C] QUIT
[S] 221 sslproxy05.your-server.de closing connection

Vorbereitung

Vorbereitung, um das Passwort nicht sichtbar in der Kommandozeile eingeben zu müssen:
set SMTP_USER_PASS=(Passwort)

Die verwendeten Parameter

mailsend
-vverbose (ausführlich, zum Testen)
-f bestellung@eifert.netAbsender (from)
-smtp mail.your-server.deMailserver
-port 465SMTP Port
-sslSSL
-user bestellung@eifert.netAbsender-Legitimation
-pass(SMTP-Passwort des Absenders)
-authAuthentifizierung vor Versand
-t bestellung@eifert.netEmpfänger (to)
-sub HalloBetreff
-M “Nachricht (eine Zeile)”Einzeilige Nachricht



Der folgende Befehl sendet eine E-Mail an klaus@eifert.net mit dem Betreff “Hallo” und der Mitteilung “Eine kurze Nachricht”.
Absender ist bestellung@eifert.net. Der SMTP-Server meines Providers ist “mail.your-server.de”, es wird Port 465 benutzt.
mailsend -v -f bestellung@eifert.net -smtp mail.your-server.de -port 465 -ssl -user bestellung@eifert.net -auth -t klaus@eifert.net -sub Hallo -M "Eine kurze Nachricht"

Wenn Sie eine Datei versenden wollen, verwenden Sie -attach mit angehängtem Dateinamen.
Beispiel: Die Datei “Mein Text.txt” auf dem Desktop soll verschickt werden:
mailsend ... -attach "%USERPROFILE%\Desktop\Mein Text.txt
Es können mehrere Anhänge mit einer Mail versendet werden.

Skills

Posted on

18. September 2021

14 Comments

  1. Hallo Herr Eifert!
    Bin kein Experte auf dem Gebiet. Habe mittels Internethilfe und Try and Error Methode für einen Freund ein kleines Sync-Programm mit ihrer Mailfunktion geschrieben.
    Beim ausführen der Batch-Datei habe ich gesehen daß das Passwort in der CMD im Klartext zu lesen ist.
    Gibt es eine Möglichkeit das zu vermeiden?

    Danke im Voraus.

    Reply
    • Siehe Abschnitt “Vorbereitung”:
      Um das Passwort nicht sichtbar in der Kommandozeile eingeben zu müssen, einmalig vor der ersten Benutzung der Batchdatei:
      set SMTP_USER_PASS=(Passwort)

      Reply
  2. Guten Tag, ich verwende es um Alertmails zu schicken, leider kommt nach dem Ausführen in CMD
    “Type . in a new line and press Enter to End the message, CTRL+C to abort”
    wie kann ich das unterbinden?

    Danke im Voraus!

    Reply
    • Ja wie lautet denn der Befehl, der diese Meldung erzeugt?

      Reply
      • Hallo Klaus!

        Der Befehl war:
        mailsend.exe -smtp mail.gmx.net -port 465 -ssl -from mail@gmx.net -auth-login -user mail@gmx.net -pass PASSWORT -t empfang@mail.com -sub “Betreff” -m “Text”

        habe dann -m “Text” hinzugefügt dann klappte es ohne zusätzliche Eingabe, anscheinend kann er ohne Body nicht senden.

        Reply
  3. Führen Sie den FOR … .mp3″ Befehl ein zweites Mal aus und erzeugen Sie dabei eine weitere .mp3-Datei, aber mit einem festen Namen, nur für den Versand.

    Reply
    • Vielen herzlichen Dank!!

      Reply
  4. Führen Sie den FOR … .mp3″ Befehl ein zweites Mal aus und erzeugen Sie dabei eine weitere .mp3-Datei, aber mit einem festen Namen, nur für den Versand.

    Reply
  5. Guten Abend Herr Eifert,

    ist es möglich, ein Attachment zu versenden, dessen Namen sich täglich ändert?? Quasi %neueste-Datei% oder so???

    Vielen Dank im Voraus!

    Reply
    • Im Prinzip ja. Mit welchem Befehl entsteht denn der täglich andere Dateiname?

      Reply
      • das ist ne mp3-Datei mit Uhrzeit und Datum, undgefähr so: 21013_08.12.2021_12.45.42.mp3

        Es sollte immer die datei mit dem neuesten Datum/Uhrzeit verschickt werden. Wobei ich den Dateinamen schon kürzen könnte. Aber Datum und Uhrzeit müssen sein

        Reply
        • Ich wollte nicht wissen, wie die Dateien heißen, sondern welcher Befehl den Dateinamen erzeugt.
          Mal angenommen, der Befehl könnte den Dateinamen in eine Variable “TagName” schreiben:
          set TagName=21013_08.12.2021_12.45.42.mp3
          dann könnte man mit
          mailsend ….. -attach %TagName%
          die Datei verschicken.
          Falls Sie nur einen Teil des Dateinamens brauchen, ein Beispiel:
          echo %TagName:~6,8% schneidet das Datum heraus.

          Reply
          • Vielen Dank für Ihre Bemühungen!

            Die Datei wird über eine Batch-Datei erzeugt, welche mir mal ein Freund geschrieben hat:

            FOR %%X IN (*.wav) DO C:\01Alarm\FF-MPEG\bin\ffmpeg.exe -y -i “%%X” -q:a 9 “%%~nX.mp3”

            Das versenden von Mails nach Ihrer Volage funktioniert schon, aber halt nur mit statischem Namen des Anhangs

          • FOR %%X IN (*.wav) DO C:\01Alarm\FF-MPEG\bin\ffmpeg.exe -y -i “%%X” -q:a 9 “%%~nX.mp3”

            dieses Script hat mir mal ein Freund gebastelt. Ich bin damit nicht so firm.

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Skills

Posted on

18. September 2021