Netz kontrollieren

Netzwerkname und IP-Adresse meines PCs

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung.
Mit  ipconfig  /all  sehen Sie den Netzwerknamen Ihres PCs, die eigene IP-Adresse sowie die des Routers.


Was habe ich alles freigegeben?

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung.
Mit  fsmgmt.msc  starten Sie die Microsoft Common Console. Hier sehen Sie alle Freigaben auf Ihrem PC.
Wenn Sie Freigaben mit einem vorangestellten Dollarzeichen sehen, sind das sogenannte „administrative Freigaben“. Diese sind in der Netzwerkumgebung unsichtbar.


Wer greift gerade über das Netzwerk auf Ihre freigegebenen Dateien zu?

Ins Suchfeld „control“ und Enter → „Systemsteuerung“ → Anzeige „Große Symbole“ → „Verwaltung“ → „Computerverwaltung“ → „Freigegebene Ordner“.
In den „Sitzungen“ sehen Sie alle aktiven Verbindungen einschließlich Benutzernamen.
Unter „Geöffnete Dateien“ sehen Sie konkret, wer worauf zugreift.


Wer hat Administratorrechte auf einem PC?

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung.
Mit  net user localgroup administratoren  erhalten Sie die komplette Liste.
Falls Windows die Gruppe der „Administratoren“ nicht kennt, dann sehen Sie mit  net user localgroup  nach, wie die Gruppe heißt. Vielleicht „Administrators“?



 

 

Skills

Posted on

17. September 2021

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Skills

Posted on

17. September 2021