Anleitung: Bildschirmfoto

,

Taste „Druck“

Auf den meisten Tastaturen gibt es in der obersten Reihe der Tastatur, rechts, eine Taste „Druck“.
Das Drücken dieser Taste kopiert den aktuellen Bildschirminhalt in die Zwischenablage.
Wird die Taste „Druck“ gedrückt, während die Alt-Taste gedrückt ist, wird nur das aktuelle Fenster in die Zwischenablage kopiert.
Aus der Zwischenablage kann das Bild von einem Grafikprogramm mit Strg-V abgeholt werden.

Wenn Sie hier klicken, lernen Sie einen Trick kennen, wie das Bild beschnitten werden kann.

• Starten Sie „Paint“ aus der Programmgruppe „Windows-Zubehör“.
• Mit der Tastenkombination Strg-v holen Sie das Bild aus der Zwischenablage.
Bewegen Sie den Mauszeiger über das Bild. Der Mauszeigerbesteht aus vier Pfeilen.
Mit gedrückter linker Maustaste verschieben Sie das Bild, bis oben und links alles Überflüssige verschwunden ist, dann lassen Sie die Maustaste los. Sie können das Verschieben in mehreren Etappen durchführen.
Das Bild ist noch mit einer Strichellinie umrahmt. Klicken Sie außerhalb dieser Linie in die weiße Fläche. Wahrscheinlich müssen dazu mit den Bildlaufleisten die rechte untere Ecke des Zeichenblattes suchen. Das Bild wird dadurch fixiert (die Strichellinie verschwindet).
Suchen Sie nun in der rechten unteren Ecke des Bildes nach dem kleinen Begrenzungsviereck. Bewegen Sie den Mauszeiger auf das Viereck, bis sich der Mauszeiger in einen Doppelpfeil verwandelt. Verschieben Sie nun auf das Viereck so lange nach links und oben, bis alles überflüssige abgeschnitten ist. Speichern Sie dann das zurechtgeschnittene Bild.
Hinweis: Wenn Sie versehentlich zu viel weggeschnitten haben, können Sie mit der Tastenkombination Strg-z (gegebenenfalls mehrmals) zu einem früheren Zustand zurückkehren.

Snipping Tool

Das „Snipping Tool“ gehört zur Grundausstattung von Windows.

Wenn Sie hier klicken, lernen Sie die Benutzung des Snipping Tools.

Halten Sie die Windows- und die Umschalt-Taste gedrückt und drücken Sie dann auf die Taste „S“. Der Bildschirm wird mit einem grauen Schleier bedeckt.
Am oberen Bildschirmrand erscheint ein kleines Fenster mit einem Auswahlmenü.
Wählen Sie die Art des Ausschnitts. Die Symbole bedeuten:
• Rechteckiger Ausschnitt,
• Frei wählbare Form des Ausschnitts,
• ein Fenster (wie mit der Tastenkombination Alt-Druck),
• gesamter Bildschirm (wie mit der Druck-Taste).
Markieren Sie den gewünschten Bereich mit gedrückter Maustaste. Der Markierte Bereich wird hell markiert.
Was Sie ausschneiden, wird in der Zwischenablage gespeichert und kann dort z. B. mit einem Zeichenprogramm abgeholt werden.

GreenShot

„GreenShot“ ist ein Programm, mit dem man Bildschirmausschnitte erzeugen und diese anschließend speichern, drucken oder bearbeiten kann.

Wenn Sie hier klicken, lernen Sie GreenShot kennen.

Die Software kann von http://getgreenshot.org heruntergeladen werden. Das Programm wird zukünftig beim Hochfahren von Windows gestartet und steht allen Nutzern zur Verfügung.
Bei Betätigung der Taste „Druck“ meldet sich Greenshot mit einem Fadenkreuz sowie einer Lupe, damit das Fadenkreuz pixelgenaues positioniert werden kann. Positionieren Sie das Fadenkreuz auf eine Ecke des Bildausschnitts, drücken Sie die linke Maustaste und bewegen Sie das Fadenkreuz bei gedrückter Maustaste auf die entgegengesetzte Ecke. Beim Loslassen erscheint das nebenstehend gezeigte Auswahlmenü.

Firefox

Mit dem Firefox-Browser können Sie eine Webseite oder einen Teil davon ausschneiden. Das Bild wird als Datei im Download-Ordner gespeichert.

Wenn Sie hier klicken, erfahren Sie, wie das geht.

1. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Symbol mit den drei Punkten in der Firefox-Adressleiste, um einen Bildschirmausschnitt zu fotografieren.
2. Klicken Sie im aufklappenden Menü auf den Befehl „BILDSCHIRMFOTO AUFNEHMEN“.
3. Das Browser-Fenster wird dunkeltransparent gefärbt. Klicken Sie in die linke obere Ecke des Bereichs, den Sie aufnehmen möchten, und ziehen Sie den Mauszeiger bei weiterhin gedrückter Maustaste nach rechts unten. Ein Rechteck markiert den Bereich. Lassen Sie die Maustaste los, wenn Sie die rechte untere Ecke des gewünschten Bereichs erreicht haben.
4. Nach der Auswahl des Bildbereichs erscheint in diesem Ausschnitt unten rechts ein Pfeil-Symbol. Mit einem Klick darauf wird der markierte Ausschnitt in Ihrem Ordner „Downloads“ als Bilddatei gespeichert.


 

 

Skills

Posted on

13. Juni 2020

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Skills

Posted on

13. Juni 2020