Office Tipps

Word: Letzte bearbeitete Stelle wiederfinden

Sie haben gestern ein Word-Dokument gespeichert und wollen heute dort weiterarbeiten, wo Sie gestern aufgehört haben?
Drücken Sie die Tastenkombination „Shift“ „F5“ sofort nach dem Öffnen des Dokuments.

Speicherort eines Dokuments anzeigen

Speicherort am Bildschirm anzeigen

  • Öffnen Sie ein Word- oder Excel-Dokument.
  • Klicken Sie in der Befehlsleiste auf „Datei“ → „Optionen“ → „Word- bzw. Excel-Optionen“. In der linken Randspalte die „Symbolleiste für den Schnellzugriff“ aktivieren.
  • Unter „Befehle auswählen“ → „Alle Befehle“.
  • Im linken Fenster „Dokumentspeicherort“ markieren → „Hinzufügen“ → „OK“
  • In der Symbolleiste sehen Sie den Dateipfad des geöffneten Dokuments.

Dateinamen und Speicherort in die Fußzeile eines Dokuments integrieren

  • Öffnen Sie ein Word- oder Excel-Dokument.
  • Doppelklick in den unteren Bereich des Dokuments, um die Fußzeile zu öffnen. Der obere Dokumentenbereich wird dadurch grau
  • In der Menüleiste erscheint die Registerkarte „Kopf- und Fußzeile“. Mit den neuen Schaltflächen „Datum und Uhrzeit“ und „Seitenzahl“ einzufügen.
  • Für „Datum und Uhrzeit“ sowie „Seitenzahl“ die gewünschte Darstellung auswählen.
  • In der Menüleiste auf „Schnellbausteine“ und „Feld“ klicken. In der Liste „FileName“ wählen → „OK”.
  • In den Schnellbausteinen finden Sie weitere Informationen, die einen Platz in der Fußleiste Ihres Dokuments finden könnten.

Menüband einklappen

Word und Excel in den Versionen 2007 bis 2019 habenim oberen Fensterbereich ein breites Menüband mit Befehlen. Auf kleinen Bildschirmen nimmt es viel Fläche weg. Der Trick funktioniert auch beim Explorer und bei anderen Programmen wie Paint.

  • Doppelklick auf den Reiter der aktuellen Registerkarte (nicht auf Register “Datei!”). Das Menüband klappt zu.
  • Wenn Sie auf eine Registerkarte klicken, klappt das Menüband so lange auf, bis Sie auf einen Menüpunkt klicken.
  • Um das Menüband wieder dauerhaft anzuzeigen: Doppelklick auf den Reiter einer Registerkarte.

Formatierung übernehmen

In einem Word-Dokument können Sie mit dem Pinsel-Symbol eine Formatierung übertragen.
Schneller geht es mit zwei Tastenkombinationen.
Mit Strg-Shift-C kopieren Sie die Format-Information in die Zwischenablage.
Holen Sie mit Strg-Shift-V die Format-Information aus der Zwischenablage hervor, um sie auf einen Bereich anzuwenden.
Die Shift-Taste macht den Unterschied zwischen Kopieren von Texten und Kopieren von Formaten!

 

Skills

Posted on

9. März 2022

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Skills

Posted on

9. März 2022